Gebetsimpulse Synodaler Weg

In den ersten Wochen nach dem Start des Synodalen Weges prägten Auszüge aus dem Brief von Papst Franziskus an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland sowie aus dem Gebet des Synodalen Weges die Gebetsimpulse. Nun finden Sie jede Woche auf der Startseite von synodalerweg.de einen geistlichen Impuls, den einer der Mitwirkenden der Synodalversammlung ausgewählt hat. Das kann beispielsweise ein Bibelzitat sein, Worte einer Heiligen oder eines Heiligen oder auch ein selbst geschriebener Gedanke. Hier können Sie die bisher veröffentlichten Impulse auch nachträglich lesen.

„Der Alltag ist euer Tempel und eure Religion. Wann immer ihr ihn betretet, tut dies bewusst.“
Khalil Gibran
Ausgewählt von Sr. M. Franziska Dieterle
„Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.“
Albert Schweizer
Ausgewählt von Stephan Buttgereit
„Aus sich selbst herausgehen, um sich mit den anderen zusammenzuschließen, tut gut!“
Papst Franziskus
Ausgewählt von Susanne Bühl
„Synodaler Weg – zukunftsoffener Weg in der Kirche – zukunftsfähiger Weg mit der Kirche – zukunftsweisender Weg für die Kirche – Zukunftsweg der Kirche“
Martin Buhl
„We may have all come on different ships, but we're in the same boat now. Wir sind vielleicht alle in verschiedenen Schiffen angereist, aber jetzt sitzen wir im selben Boot.“
Martin Luther King Jr.
Ausgewählt von Propst Markus Bruns
„Die Zeit, an sich betrachtet, ist völlig wertlos; sie erhält den Wert für uns erst durch unsere Tätigkeit in ihr.“
Adolph Kolping
Ausgewählt von Michaela Brönner
„Halten will der Mensch – Gott fordert das Loslassen.“
Hans Urs von Balthasar
Ausgewählt von Martina Breyer
„Irgendwie hoffen wir trotzdem, dass Gottes Hand auch auf krummen Zeilen gerade schreibt.“
Ausgewählt von Dr. Christoph Braß
„Verkündige das Evangelium. Wenn nötig, nimm Worte dazu.“
hl. Franz von Assisi
Ausgewählt von Pfarrer Dr. Christian Bock
„Ich bete, dass es keine Schismen gibt, aber ich habe keine Angst“ (Papst Franziskus) – Der Weg entsteht im Gehen. Also los. Mutig. Geistreich. Ehrlich.
Ausgewählt von Konstantin Bischoff