Termine

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
05. - 07.06.2020 | Weiterer Termin | Mainz
Die Kirche(n) immer der Reform bedürftig

Dreitägige Tagung - u. a. mit Bischof Dr. Peter Kohlgraf, Mainz, und einem Vortrag von ZdK-Präsident Dr. Thomas Sternberg, Münster, zum Thema "Synodale Kirche sein"

Ort:
Erbacher Hof
Grebenstraße 22-24
55116 Mainz
08. - 09.06.2020 - 11:00 bis 13:30 Uhr | Weiterer Termin | Mülheim an der Ruhr
Internationale Tagung zum Synodalen Weg: Macht, Partizipation und Gewaltenteilung in der Kirche

Was ist in der katholischen Kirche möglich? Wie kann in der Kirche künftig mit Leitungsgewalt und Entscheidungsmacht umgegangen werden? Wie wird der Weg der Kirche in Deutschland international wahrgenommen?

Der weltweite sexuelle Missbrauch Schutzbefohlener durch katholische Geistliche hat auf erschreckende Weise gezeigt, wie problematisch der Umgang mit Macht, wie groß die Gefahr ihres Missbrauchs und wie mangelhaft die Kontrolle der Macht in der römisch-katholischen Kirche ausgeprägt ist.
Wenn das Problem der Macht nicht vollständig und in allen Facetten analysiert wird, wenn Macht und ihre Ausübung nicht begrenzt, verteilt und kontrolliert werden und wenn die Machthabenden in der Kirche zugleich ihre Kontrolleure sind, wird die katholische Kirche die tiefe Krise nicht überwinden, in die sie der Missbrauchsskandal gestürzt hat.

Diese Erkenntnis führte zum Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland. Die Katholische Akademie des Bistums Essen, "Die Wolfsburg", begleitet zusammen mit der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bochum sowie den katholischen Akademien Deutschlands diesen Weg mit einer internationalen Tagung über Macht, Partizipation und Gewaltenteilung in der katholischen Kirche, um die Debatten über die nötigen Reformen der katholischen Kirche theologisch zu vertiefen und den interdisziplinären und internationalen Austausch zu diesem Themenkomplex zu ermöglichen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:
Katholisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum; Katholische Akademien in Deutschland

Weitere Informationen unter:  Tel.: 0208-999 19 981
E-Mail: akademieanmeldung(at)bistum-essen.de  

Ort:
Katholische Akademie „Die Wolfsburg“
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr
(Erz)Bistum: Essen
23.06.2020 - 19:30 bis 21:00 Uhr | Weiterer Termin | Aschaffenburg
Kirche.Macht.Missbrauch

Biblische Zwischenrufe zu einem drängenden Thema

Missbrauch ist immer ein Macht-Missbrauch. „Bei euch soll es nicht so sein!“ – diese Aussage schreibt Jesus seinen JüngerInnen (und damit der Kirche) zum diesem Thema ins Stammbuch.

Doch wie ist es um diesen Anspruch heute bestellt angesichts unerträglicher Missbrauchsskandale, unklarer Machtverhältnisse und reformbedürftiger Strukturen? Der Vortrag bietet biblisch inspirierte Impulse für ein Thema, das keinen weiteren Aufschub duldet.

Referent: Claudio Ettl

Ort:
Martinushaus
Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg
(Erz)Bistum: Würzburg
30.06.2020 | Weiterer Termin | Freiburg
Alle gleich und doch verschieden – Diversität und Diversity-Konzepte in Kirche und Pastoral

Menschen sind gleich und doch einzigartig, vielfältig und verschieden. In den gender-politischen Debatten der letzten Jahre spielt der Begriff der Diversität eine zunehmend wichtige Rolle. Diversität oder Diversity steht dabei für einen bewussten und wertschätzenden Umgang mit dieser Verschiedenheit und Vielfalt in den unterschiedlichen gesellschaftlichen Institutionen und Organisationen – auch in der Kirche und ihrer Pastoral. Innerhalb der so genannten Diversity-Dimensionen widmet sich der Studientag den familiären Lebensformen, der sexuellen Identität und Orientierung. Auch oder gerade in der Kirche geht es um eine theologisch begründete Wahrnehmung und Respektierung der individuellen Vielfalt und Verschiedenheit, denn dies bedeutet, bei aller Komplexität, letztlich eine große Bereicherung, wenn ein »Leben in Fülle« gewollt ist.

Dauer: 10:00 – 17:00 Uhr

Es referieren:

  • Prof. Dr. Sigrid Schmitz (Biologie und Genderstudies, Berlin)
  • Prof. Dr. Saskia Wendel (Theologie und Philosophie, Köln)
Ort:
Freiburg
Wintererstraße 1
79104 Freiburg
(Erz)Bistum: Alle
01.07.2020 | Weiterer Termin | Lingen - Holthausen
„Bei euch soll es aber anders sein…“

Fachtag zum Machtmissbrauch in der Katholischen Kirche

Die Eingrenzung und sogar Verhinderung von Machtmissbrauch ist ein zentrales Ziel des Synodalen Weges.

  • Welche Traditionen in der Kirche ermöglichen Machtmissbrauch?
  • Wer erlaubt den Missbrauch von Macht?
  • Wie äußert sich Machtmissbrauch in der Katholischen Kirche?
  • Warum wird Missbrauch von Macht ermöglicht?
  • Wie lässt sich Macht begrenzen – von Klerikern, aber auch von Laien?
  • die Perspektive: Gewaltenteilung in der Kirche?

Referent: P. Stefan Kiechle SJ, Chefredakteur der „Stimmen der Zeit“, Frankfurt a. M.

Ort:
Ludwig-Windthorst-Haus
Gerhard-Kues-Str. 16
49808 Lingen - Holthausen
(Erz)Bistum: Osnabrück